Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

TUFRAM®

TUFRAM®

Aluminium vor Verschleiß, Korrosion, Anhaften und Kaltverschweißen geschützt

Was ist das Besondere am Sandfisch?

Was ist das Besondere am Sandfisch?

Auf der Hautoberfläche des Sandfisches haben Wasser und Schmutz keine Chance. So gleitet er problemlos durch abrasiven Sand. Oberflächen mit unseren synergetischen Schichten wie TUFRAM® sind genauso wasser- und schmutzabweisend mit guten Gleiteigenschaften.

Das Verfahren

TUFRAM® ist der Sammelbegriff einer Familie von Oberflächenbehandlungen, bei der eine Aluminiumoberfläche in Aluminiumoxid umgewandelt wird. Während dieses Prozesses wachsen Aluminiumkristalle zu einer porösen Schicht, die für eine kurze Zeit hygroskopisch bleibt und optimale Hafteigenschaften besitzt. Die Wassermoleküle der neu gebildeten keramischen Oxidschicht werden durch eingelagerte Polymere ersetzt. Dabei bildet sich eine stahlharte, selbstschmierende Kunststoff-Keramik-Oberfläche, in die die Polymerteilchen integriert sind.

  • Eigenschaften

    TUFRAM®-Schichten schützen Bauteile aus Aluminium vor Verschleiß, Korrosion, Anhaften und Kaltverschweißen.

    Während der verschiedenen Prozessstufen des TUFRAM®-Verfahrens gibt es zahlreiche Variablen, die gesteuert werden können, um verschiedene Oberflächeneigenschaften zu verbessern. Über die Jahre hinweg hat AHC Benelux ein beträchtliches Know-how aufgebaut, so dass heute viele verschiedene Schichtvarianten von TUFRAM® erzeugt werden können. Jede dieser Varianten hat einzigartige Eigenschaften, die die Anforderungen der jeweiligen Anwendung erfüllen oder auf diese zugeschnitten werden können.

    Je nach Schichtvariante stehen folgende Eigenschaften im Vordergrund bzw. in Kombination miteinander: chemische Beständigkeit, Antihaft-Eigenschaften, Gleiteigenschaften, Verschleißschutz und Korrosionsschutz, Trockenschmierung oder Beständigkeit gegen UV-Strahlung.

  • Grundwerkstoffe

    Nahezu alle technisch interessanten Aluminiumlegierungen, seien es Knetlegierungen, Gusslegierungen oder Druckgusslegierungen eignen sich für eine Oberflächenbehandlung mit TUFRAM®. Wichtig ist, dass sich die angelieferten Aluminium-Bauteile in einem beschichtungsgerechten Zustand befinden. Je reiner die Oberfläche ist, desto weniger Aufwand entsteht bei der Vorbehandlung der Bauteile.

  • Einsatzmöglichkeit

    Einige TUFRAM®-Varianten sind konform zu den einschlägigen Richtlinien im Lebensmittel- und Bedarfsgegenstände-Bereich (FDA, USDA, EC). Dadurch eignen sie sich für Anwendungen, bei denen Bauteile in direktem oder indirektem Kontakt zu Lebensmitteln stehen, wie z.B. in der Lebensmittelindustrie oder im Verpackungssektor.

    Die Einsatzgebiete von TUFRAM®-Beschichtungen begrenzen sich allerdings nicht auf diese beiden Branchen, sondern finden sich beispielsweise auch in der Automobilindustrie, in der Energietechnik (Öl und Gas), in der Halbleiterindustrie, in der Luft- und Raumfahrt, in der pharmazeutischen Industrie oder im Bereich Pneumatik.

Produktanfrage

Wenn Sie uns etwas zu dem hier vorgestellten Produkt mitteilen möchten, so können Sie es gerne tun. Ihre Anfrage, Ihr Kommentar, Ihre Wünsche werden direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner weitergeleitet.

Weitere Verfahren

  • HART-COAT®

    HART-COAT®

    Harteloxal, Hartanodisation, Hartcoatierung

    zum Verfahren
    HART-COAT®
  • NEDOX®

    NEDOX®

    Chemisch Nickel mit Fluorpolymeren

    zum Verfahren
    NEDOX®
  • GLISS-COAT® 2083

    GLISS-COAT® 2083

    Harteloxal-ähnliche Schicht mit deutlich reduzierter Rauigkeit

    zum Verfahren
    GLISS-COAT® 2083
  • Technisch Eloxal

    Technisch Eloxal

    Optimierung von Aluminiumoberflächen - funktionell und dekorativ

    zum Verfahren
    Technisch Eloxal

Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns
Aalberts Industries
Home