Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Nasslack- und Schmiermittelbeschichtung

Nasslack- und Schmiermittelbeschichtung

Spezialverfahren aus England

Wieso beneiden wir Delfine?

Wieso beneiden wir Delfine?

Delfine sind viel bessere Schwimmer als wir und gleiten durch ihre glatte Haut mühelos durchs Wasser. Einen ebenso wirkungsvollen Gleiteffekt erreichen wir durch unsere Verfahren der Nasslack- und Schmiermittelbeschichtung.

Das Verfahren

Die Anwendung von Hochleistungs-Nasslacksystemen, PTFE-Beschichtungen, Grundierungen und Schmierfilmen ist eine natürliche Erweiterung unserer Behandlungsprozesse. Viele Spezifikationen sind zeitlich begrenzt, was die Verzögerung zwischen Oberflächenbehandlung und jeder nachfolgenden Beschichtung kritisch macht. Mit beiden Prozessschritten, die vollständig in einem Werk (hier Acorn in Großbritannien) integriert sind, können wir sicherstellen, dass diese Anforderungen erfüllt sind - und zusätzliche Verpackungs- und Transportkosten oder Verzögerungen vermeiden.

Das Kombinieren geeigneter Lackmaterialien mit der richtigen Anodisierungs- oder Konversionsbeschichtung verbessert nicht nur den Oberflächenschutz, sondern erhöht auch die Möglichkeiten für Designer wie z.B. Farbe, Kennzeichnung oder Oberflächenveredelung. Die selektive Aufbringung jeglicher Lackierung mit Masken und lokalisiertem Sprühen ermöglicht es auch, dass Fertigteile direkt in die Montage gelangen.

  • Eigenschaften

    Es gibt eine breite Palette von Beschichtungen, die wir auf Komponenten anwenden können, um die Leistung in bestimmten Situationen zu verbessern, z.B. Reduzieren des Reibverschweißens zwischen verschiedenen Oberflächen, Erhöhen der Gleitfähigkeit, Schutz vor Hochtemperaturbelastung, chemische Beständigkeit, Antihaft-Eigenschaften oder Verbesserung der Reinigungsfähigkeit.

  • Grundwerkstoffe

    Vorzugsweise werden bereits anodisierte oder anderweitig beschichtete Bauteile aus überwiegend Aluminium-Legierungen, Stahllegierungen und Titan-Werkstoffen beschichtet.

  • Einsatzmöglichkeit

    Da Acorn in Großbritannien Nasslack- und Schmiermittelbeschichtungen gemäß Militär- und Aerospace-Spezifikationen von Großbritannien und den USA durchführen kann, sind die Hauptabnehmerbranchen für diese Beschichtungen die Luft- und Raumfahrt sowie die Wehrtechnik. Aber auch Anwendungen in der Automobilindustrie kommen in Frage.

Produktanfrage

Wenn Sie uns etwas zu dem hier vorgestellten Produkt mitteilen möchten, so können Sie es gerne tun. Ihre Anfrage, Ihr Kommentar, Ihre Wünsche werden direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner weitergeleitet.

Weitere Verfahren

  • Synergetische Schichten

    Synergetische Schichten

    Leistungsstarke Kombinationsbeschichtungen für alle metallischen Legierungen

    zum Verfahren
    Synergetische Schichten
  • Passivierung

    Passivierung

    Hauchdünne Schichten für optimale Grundierungen

    zum Verfahren
    Passivierung
  • IVD-Aluminium-Vakuum-Beschichtung

    IVD-Aluminium-Vakuum-Beschichtung

    Hochreine Aluminiumschichten

    zum Verfahren
    IVD-Aluminium-Vakuum-Beschichtung
  • GLISS-COAT ® 2083

    GLISS-COAT ® 2083

    Harteloxal-ähnliche Schicht mit deutlich reduzierter Rauigkeit

    zum Verfahren
    GLISS-COAT ® 2083

Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns
Aalberts Industries
Home