Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

GLISS-COAT® 2083

GLISS-COAT® 2083

Harteloxal-ähnliche Schicht mit deutlich reduzierter Rauigkeit

Was wollen uns die Delfine sagen?

Was wollen uns die Delfine sagen?

Delfine gleiten durch ihre glatte Haut mühelos durchs Wasser. Einen ebenso wirkungsvollen Gleiteffekt erreichen wir durch unser Verfahren GLISS-COAT® 2083.

Das Verfahren

GLISS-COAT® 2083 ist eine Harteloxal-ähnliche Schicht. Die Schicht wurde ursprünglich entwickelt, um den sogenannten Stick-Slip-Effekt bei Dämpfern für Zweiräder soweit wie möglich zu eliminieren.

GLISS-COAT® 2083 kann auch schwarz eingefärbt werden.

  • Eigenschaften

    Während des Harteloxierens wächst das Oxid zur Hälfte in den Grundwerkstoff hinein und zur Hälfte nach außen auf. Dadurch ist der Verbund der Schicht mit dem Grundwerkstoff außerordentlich hoch. GLISS-COAT® 2083 ist gut elektrisch isolierend und besitzt eine geringe Wärmeleitfähigkeit sowie eine hohe elektrische Durchschlagfestigkeit.

    Die Schicht verfügt über eine deutlich reduzierte Rauigkeit. Durch eine Nachbehandlung mit Fluorpolymeren wird nicht nur die Rauigkeit noch weiter verringert, sondern auch der Korrosionsschutz erhöht.

  • Grundwerkstoffe

    Nahezu alle technisch interessanten Aluminiumlegierungen, seien es Knetlegierungen, Gusslegierungen oder Druckgusslegierungen lassen sich mit GLISS-COAT® 2083 beschichten.

  • Einsatzmöglichkeit

    Die Schicht kommt im Maschinenbau, in der Zweirad-Industrie sowie in der Pneumatik zum Einsatz. Typische Bauteile sind pneumatische Zylinder, Pneumatikventile oder Dämpferrohre für Zweiräder.

Produktanfrage

Wenn Sie uns etwas zu dem hier vorgestellten Produkt mitteilen möchten, so können Sie es gerne tun. Ihre Anfrage, Ihr Kommentar, Ihre Wünsche werden direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner weitergeleitet.

Weitere Verfahren

  • HART-COAT®

    HART-COAT®

    Harteloxal, Hartanodisation, Hartcoatierung

    zum Verfahren
    HART-COAT®
  • TUFRAM®

    TUFRAM®

    Harteloxal mit Fluorpolymeren

    zum Verfahren
    TUFRAM®
  • CompCote®

    CompCote®

    Aluminiumoxid-Polymer-Composit-Schichten

    zum Verfahren
    CompCote®
  • NEDOX®

    NEDOX®

    Chemisch Nickel mit Fluorpolymeren

    zum Verfahren
    NEDOX®

Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns
Aalberts Industries
Home