Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

DURALLOY®

DURALLOY®

Optimierung von Reibungsvorgängen durch besonders strukturierte Metalloberflächen

Was hat der Gecko mit DURALLOY® gemeinsam?

Was hat der Gecko mit DURALLOY® gemeinsam?

Die Haut des Madagaskar-Taggeckos hat eine Oberfläche, die genau wie unsere DURALLOY®-Schichten eine Mikroperlstruktur mit sanften und homogenen Übergängen ohne scharfe Kanten besitzt. Der Gecko ist auch Symbol für gute Haftfestigkeit, eine weitere Gemeinsamkeit mit DURALLOY®.

Das Verfahren

DURALLOY® ist eine extrem harte, rissfreie, präzise, sehr dünne und hochreine metallische Chrombeschichtung. Durch die geringe Prozesstemperatur ergibt sich keine Gefügeveränderung des Grundmaterials. Dieser wesentliche Vorteil des Verfahrens gewährleistet Form- und Härtestabilität.

DURALLOY®-Schichten haben eine homogene Perlstruktur. Sanfte und homogene Übergänge ohne scharfe Kanten der Mikrostruktur ermöglichen die Ölspeicherung in der Oberfläche. Zusätzliche Schichten (Duplex) können aufgebracht werden, um die Notlaufeigenschaften zu verbessern oder anderen spezifischen Anforderungen zu genügen.

  • Eigenschaften

    DURALLOY®-Schichten optimieren Reibungsvorgänge. Sie tragen wirksam zum Schutz gegen Reib- und Schwingungskorrosion bei und erhöhen damit entscheidend die Verschleißbeständigkeit des beispielsweise in Getrieben oder bei Welle-Nabe-Verbindungen beanspruchten Materials. Die perlstrukturierte Oberfläche der DURALLOY® -Schichten ermöglicht eine herausragende chemische Resistenz sowie Materialhärte für Bereiche, in denen konventionelle Beschichtungssysteme bei vergleichbaren Schichtdicken nicht mehr ausreichen.

  • Grundwerkstoffe

    Die Palette der DURALLOY®-veredelbaren Werkstoffe umfasst Stähle bis zu 62 HRc und bis zu einem Chromgehalt von 15%, Edelstähle, Grauguss, Sintermetalle und Bronze.

  • Einsatzmöglichkeit

    DURALLOY®-Schichten schützen vor Druckbelastungen, Mangelschmierung, Reibkorrosion und Schwingungskorrosion Sie widerstehen hohen Temperaturen sowie Korrosion und Verschleiß. Sie gewährleisten niedrige Reibung und Trockenschmierung. DURALLOY®-Schichten eignen sich besonders für Linearführungen oder Kugellager und kommen auch für Bauteile in Frage, die aggressiven Gasen ausgesetzt sind (Walzwerke, Hüttenwesen, Wehrtechnik).

    Die bedeutendsten Anwenderbranchen sind: Automobilbau, Dekorativer Bereich, Druckmaschinenbau, Hydraulik, Industriegetriebe, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Offshore-Bereich, Textilmaschinen, Wälzlagertechnik, Wehrtechnik und Werkzeugmaschinen.

Produktanfrage

Wenn Sie uns etwas zu dem hier vorgestellten Produkt mitteilen möchten, so können Sie es gerne tun. Ihre Anfrage, Ihr Kommentar, Ihre Wünsche werden direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner weitergeleitet.

Weitere Verfahren

  • DURNI-COAT®

    DURNI-COAT®

    Funktionelle Veredelung von Metallen durch chemische Vernickelung

    zum Verfahren
    DURNI-COAT®
  • NEDOX®

    NEDOX®

    Chemisch Nickel mit Fluorpolymeren

    zum Verfahren
    NEDOX®
  • Metalle

    Metalle

    Galvanisch abgeschiedene Metallschichten

    zum Verfahren
    Metalle
  • IVD-Aluminium-Vakuum-Beschichtung

    IVD-Aluminium-Vakuum-Beschichtung

    Hochreine Aluminiumschichten

    zum Verfahren
    IVD-Aluminium-Vakuum-Beschichtung

Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns
Aalberts Industries
Home