Tipps für angehende Auszubildende

Ausbildung, duales Studium, Oberflächenbeschichter, Chemielaborant, Mechatroniker, Industriekaufmann

Informiere Dich zunächst über unsere Ausbildungsangebote und überlege Dir genau für welchen unserer Standorte Du Dich interessierst und bewerben willst.

Anschließend informiere Dich über unsere einzelnen Ausbildungsberufe und entscheide Dich.

Nutze zur Recherche auch folgende Seiten:

Du kannst Dich bei uns wie folgt bewerben:

1. Die Bewerbung per E-Mail
2. Bewerbung per Post

Wichtig: Achte bei Deinen Bewerbungsunterlagen auf die Vollständigkeit. Eine komplette Bewerbung sollte sich aus den folgenden Unterlagen zusammensetzen:

  • Deckblatt mit Kontaktdaten und Bild (falls vorhanden)
  • Ein ausführliches Bewerbungsanschreiben
  • Ein tabellarischen Lebenslauf
  • Die Kopien der letzten Zeugnisse
  • Zertifikate, Nachweise, Qualifikations- oder Praktikumsnachweise sofern vorhanden

Die Bewerbungsunterlagen sollten ein gutes Äußeres aufweisen! Dies beginnt mit einem einheitlichen Format. Buntes Papier gehört nicht in eine Bewerbung! Prüfe Deinen Text noch einmal auf Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler, Tippfehler und Trennfehler. Vergewissere Dich, dass die Unterlagen in der richtigen Reihenfolge abgelegt sind - oben das Deckblatt, darunter das Bewerbungsanschreiben, dann der Lebenslauf und die Zeugniskopien.

Wir empfehlen Dir eine Bewerbung per E-Mail. Doch auch hierbei sind wichtige Dinge zu beachten:

  • Dateianhänge (Lebenslauf, Zeugnisse,…) sollten im PDF-Format gespeichert werden. Je nach Umfang der Bewerbungsunterlagen und nach Vorliebe des Unternehmens empfiehlt es sich zum Beispiel die Zeugnisse zu einer großen PDF zusammen zu fassen. Ebenso wichtig ist die eindeutige Betitelung der Dateien.
  • Die Online-Bewerbung ist eine reguläre Bewerbung und kein Chat mit Freunden. Verwende auf keinen Fall Emoticons wie z. B. Smileys.
  • Ebenso unangebracht sind unseriöse Mailadressen. Idealerweise solltest Du eine Adresse verwenden, die Deinen Vor- und Nachnamen enthält (Bsp.: hans.mustermann@anbieter.de oder h.mustermann@anbieter.de)

Sobald Deine Bewerbung bei uns angekommen ist, erhältst Du eine Eingangsbestätigung. Anschließend werden Deine Unterlagen von uns geprüft. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Einladung zum schriftlichen Test und mündlichem Interview:

Gratulation! – Du bist zu einem Bewerbungsgespräch plus Auswahltest eingeladen. Klar, dass die Freude groß ist. Du hast auch allen Grund dazu. Schließlich hast Du ein Etappenziel bereits erreicht.

Das Bewerbungsgespräch sowie der Auswahltest zur Erlangung eines Ausbildungsplatzes sind lern- und trainierbar. Du kannst und solltest Dich darauf so gut vorbereiten wie auf andere bereits absolvierte Prüfungen wie Klassenarbeiten, Klausuren, Führerschein etc.. Der Zeitaufwand für die Vorbereitung darf nicht zu knapp sein. Nimm Dir zwei, drei Tage Zeit, das ist durchaus angemessen und zahlt sich aus.

Natürlich solltest Du dich besonders gewissenhaft vorbereiten, wenn es Dein erstes Vorstellungsgespräch sein sollte.

Für welche Ausbildung auch immer Du Dich entschieden hast – Du solltest über die Entstehung und Entwicklung Deines „Wunsch“-Berufs gut Bescheid wissen, die Aufgaben und Tätigkeiten detailliert beschreiben und Vor- und Nachteile benennen können. Vor allem solltest Du über unser Unternehmen informiert sein.